Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Mitten im Leben

Konzert

Mitten im Leben

8. Philharmonisches Konzert mit Werken von Johannes Brahms und Antonin Dvořák

Dirigent: Gerrit Prießnitz

Klavier: Jae Hong Park

Freitag, 12.07.2024

20.00 - 22.00 Uhr

Konzert

19.15 Uhr Einführung

Meistersingerhalle

Abo K, Abo S4

GerritPriessnitz credit VIKIVUCHEVA

Lange hat Brahms an seinem ersten Klavierkonzert gearbeitet. Überschattet war diese Zeit von dem Selbstmordversuch seines Freundes Robert Schumann. Der 2. Satz ist ein „sanftes Porträt“ von Clara Schumann, während die beiden Ecksätze ein Zeugnis ablegen von leidenschaftlicher Verzweiflung – oder verzweifelter Leidenschaft. So wie sich Schumann für den jungen Brahms eingesetzt hatte, förderte Brahms seinerseits Antonín Dvořák. Auch hier entwickelte sich eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden Komponisten. Die kunstvolle Verarbeitung der Themen in seiner 6. Sinfonie hat Dvořák von seinem Mentor gelernt, die fröhlichen volkstümlichen Melodien verdankt er dagegen seiner böhmischen Heimat.

PROGRAMM:
Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15
Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 6 D-Dur op. 60

Die Einführung um 19.15 Uhr wird von einer Schulklasse des Labenwolf-Gymnasiums gestaltet.

Foto © Viki Vucheva

Termine und Besetzung

Besetzung am 12.07.2024

Juli 2024

  • Fr, 12.07.2024, 20.00 Uhr

Informationen zum Kartenvorverkauf

Keine freien Plätze mehr? Sie können sich gerne auf unsere Warteliste setzen lassen! Sollten wieder Tickets für die von Ihnen angefragte Veranstaltung verfügbar sein, melden wir uns aktiv bei Ihnen. Befindet sich Ihr Wunschtermin noch nicht im Vorverkauf, merken wir Sie gerne vor. Teilen Sie uns einfach Produktion, Datum und Ihren Platzwunsch mit (gerne jeweils mit Alternativen) und wir tun unser Bestes, diesem nachzukommen. Hier können Sie unseren Kartenservice erreichen.


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben