Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Zurück zur Natur

Konzert

Zurück zur Natur

6. Philharmonisches Konzert mit Werken von Carlo Alberto Pizzini, Kurt Atterberg und Robert Schumann

Dirigent: Enrique Mazzola

Freitag, 17.05.2024

20.00 Uhr

Konzert

Meistersingerhalle

Abo K, Abo O, Abo O1, Abo O2

Mazzola-Enrique credit EricGarault

Im Rahmen der Initiative PhilCO2 von Musiker*innen der Staatsphilharmonie Nürnberg

Das Piemont ist bekannt für seine Kulturschätze, die Alpen, den guten Wein – und für FIAT. Pizzini beschreibt in seinem „Trittico“ zunächst die Schönheit und Ruhe der Natur, die dann aber im dritten Satz durch die fiebrige Geschäftigkeit des Autobaus in Turin ersetzt wird. In (fast) unberührter Natur schlängelt sich dagegen der Fluss (schwedisch: Älven) von der Quelle bis zum Meer, lediglich am Hafen sind einige Dampfschiffe zu hören. Atterbergs sinfonische Dichtung steht mit ihrer farbigen Klangfülle in bester spätromantischer Tradition. Gänzlich „zurück zur Natur“ geht es schließlich mit Schumanns „Rheinischer Sinfonie“, bei der von der Industrialisierung noch nichts zu hören ist.

PROGRAMM:
Carlo Alberto Pizzini: Al Piemonte, sinfonisches Triptychon für Orchester
Kurt Atterberg: Älven – från fjällen till havet, op. 33
Robert Schumann: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“


Foto: Eric Garault

Termine und Besetzung

Besetzung am 17.05.2024

Mai 2024

Informationen zum Kartenvorverkauf

Keine freien Plätze mehr? Sie können sich gerne auf unsere Warteliste setzen lassen! Sollten wieder Tickets für die von Ihnen angefragte Veranstaltung verfügbar sein, melden wir uns aktiv bei Ihnen. Befindet sich Ihr Wunschtermin noch nicht im Vorverkauf, merken wir Sie gerne vor. Teilen Sie uns einfach Produktion, Datum und Ihren Platzwunsch mit (gerne jeweils mit Alternativen) und wir tun unser Bestes, diesem nachzukommen. Hier können Sie unseren Kartenservice erreichen.


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben