Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Himmel und Hölle

Konzert

Himmel und Hölle

3. Philharmonisches Konzert mit Werken von Luigi Boccherini, W.A. Mozart und Walter Braunfels

Dirigentin: Katharina Müllner

Klarinette: Shelly Ezra

Freitag, 09.02.2024

20.00 - 22.10 Uhr

Konzert

19.15 Uhr Einführung

Meistersingerhalle

Abo K, Abo O, Abo O1, Abo O2

Shelly-Ezra credit Irene-Zandel

Luigi Boccherini war vielleicht der wichtigste Symphoniker der Vorklassik. Seine Beschreibung des „Hauses des Teufels“, in dem es recht ordentlich, aber energisch zugeht, ist ein erfrischendes Meisterwerk symphonischer Kunst des 18. Jahrhunderts. 20 Jahre später schuf Mozart kurz vor seinem Tod ein Konzert für eines seiner Lieblingsinstrumente. Bei aller mozartschen Leichtigkeit durchzieht eine sehnsüchtige Melodie dieses berühmteste aller Klarinettenkonzerte. In den 1920er Jahren beschäftigte sich Walter Braunfels mit der Figur des Don Juan und seinem Weg zur Hölle und variierte in seiner „klassisch-romantischen Phantasmagorie“ Themen aus Mozarts „Don Giovanni“ für ein großes Orchester.

PROGRAMM:
Luigi Boccherini: Sinfonie Nr. 6 d-Moll op. 12,4 „La casa del diavolo“
Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenkonzert A-Dur KV 622
Walter Braunfels: Don Juan op. 34



DIGITALE STÜCKEINFÜHRUNG


zur Online-Einführung


Foto © Irène Zandel

Termine und Besetzung

Besetzung am 09.02.2024

Februar 2024

  • Fr, 09.02.2024, 20.00 Uhr

Informationen zum Kartenvorverkauf

Keine freien Plätze mehr? Sie können sich gerne auf unsere Warteliste setzen lassen! Sollten wieder Tickets für die von Ihnen angefragte Veranstaltung verfügbar sein, melden wir uns aktiv bei Ihnen. Befindet sich Ihr Wunschtermin noch nicht im Vorverkauf, merken wir Sie gerne vor. Teilen Sie uns einfach Produktion, Datum und Ihren Platzwunsch mit (gerne jeweils mit Alternativen) und wir tun unser Bestes, diesem nachzukommen. Hier können Sie unseren Kartenservice erreichen.


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben